Das Taunusstrassenfest

Das Taunusstraßenfest, im Jahr 2003 als Marketingmaßnahme für Geschäftsinhaber und Gastronomen in der Taunusstraße durch den Anwohner Michael Müller konzipiert, hat sich inzwischen längst einen Namen als eins der schönsten und beliebtesten Straßenfeste der Landeshauptstadt gemacht. Anfang September wird seit nunmehr zehn Jahren durch die daraufhin gegründete Initiative „In der Taunusstraße e.V.“ und deren Vorstand und Mitstreiter alles auf Gastlichkeit eingerichtet. Auf einer Länge von knapp 300 Metern wird alljährlich zum Taunusstraßenfest der rote Teppich ausgerollt, auf dem die Besucher flanieren und in den besonderen Angeboten der Geschäfte stöbern oder sich an den festlich gedeckten Tischen vielfältigen Gaumenfreuden hingeben. Einheitliche weiße Pavillons und musikalische Untermalung auf der gesamten Festmeile vollenden die Präsentation als besonderen Ort. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Live-Musik, Show-Act´s, Kinderprogramm und kulturellen Darbietungen versprechen darüber hinaus Entertainment pur für die ganze Familie. Die Taunusstraße verführt zum Verweilen.